Ortsentwicklung nördlich der Bahn (1)

Ortsentwicklung nördlich der Bahn

Städtebauliches Konzept, Bebauungspläne 70, 71 und 72, 72a, Planfeststellungsverfahren EKM, Neu Wulmstorf

Auftraggeber Gemeinde Neu Wulsmtorf
Planung 2002 - 2007
Größe 80 ha
Leistungsumfang städtebauliche Rahmenplanung, Bauleitplanung, Fördermittelakquisition, Prozesssteuerung, Hochbauplanung

Das verkehrliche Grundgerüst der Gemeinde Neu Wulmstorf hat sich über die Erweiterung der S-Bahnlinie, die neue Autobahn A26 sowie die Ortsumgehung über die Bundesstraße B3n grundlegend verändert.

Die Maßnahmen mündeten in eine notwendige Neuordnung des gesamten Bahnhofsumfeldes mit der Aufhebung eines Bahnüberganges und der Anlage eines ZOB und von P+R- und B+R-Plätzen.

Die Gemeinde hat mit der Ortsentwicklung Nord Flächen für Wohn- sowie Misch- und Gewerbegebiete bereitgestellt.

 

Ortsentwicklung nördlich der Bahn (2)
städtebauliches Strukturkonzept nördlich der Bahn

 

Ortsentwicklung nördlich der Bahn (3)
Flächennutzungsplanänderung nördlich der Bahn

 

Ortsentwicklung nördlich der Bahn (4)
Vogelperspektive Apfelgarten

 

P:Neu WulmstorfPläneStädtebauBebauungspläne71- Neu Wulms
Bebauungsplan Apfelgarten

 

 

(P:Neu WulmstorfPläneStädtebauBebauungspläne70-BahnhofB
Bebauungsplan B3neu und Wulmstorfer Wiesen

 

P:Neu Wulmstorf 72 GewerbePläneBP 72 26.11.2007 zu Satzungsb
Bebauungsplan zur Gewerbeentwicklung nördlich der Bahn

 

P:\Neu Wulmstorf BP 70 2.Änd\3_Pläne\3-02-BP-Änderung€9
Bebauungsplan zur Entwicklung von Sonderbauflächen nördlich der Bahn

 

P:Neu Wulmstorf Nr. 72aPläne + BilderBP 72a 01.03.2007 1000
Bebauungsplan B3neu