Layout

Wandsbeker Königstraße

Städtebauliches Konzept, Bebauungsplan Wandsbek 81, Hamburg

Auftraggeber IWAN BUDNIKOWSKY GmbH & Co. KG
Planung seit 2013
Größe 2,1 ha
Leistungsumfang Städtebauliches Konzept, Bebauungsplan, Hochbauplanung

Auf bisher als Gewerbegebiet festgesetzten Flächen östlich der Wandsbeker Königstraße, nördlich der Wandse sollen voraussichtlich etwa 150 Wohneinheiten im Geschosswohnungsbau mit mindestens 30% öffentlich geförderten Wohnungen geschaffen werden. Gleichzeitig soll das bestehende Verwaltungsgebäude planungsrechtlich gesichert werden. Durch den vorgesehenen Wohnungsbau wird das Wohnen in zentraler Lage und direkter Nachbarschaft zum Wandse-Grünzug möglich.

Entlang der Wandse soll eine aufgelockerte, den Verlauf der Wandse betonende Bebauung entstehen. Im westlichen und mittleren Bereich sind vier Gebäude mit je vier Vollgeschossen zzgl. je eines Staffelgeschosses vorgesehen. Im südöstlichen Bereich des Plangebiets ist nahe der Wandse ein Punkthaus mit fünf bis sechs Geschossen geplant.

In den nördlichen, rückwärtigen Grundstücksbereichen sind beiderseits des Bürogebäudes ein winkelförmiges bzw. zwei zeilenförmige Wohngebäude, so dass jeweils halboffene Hofsituationen entstehen.

Zur inneren Erschließung des neuen Quartiers ist eine neu zu schaffende öffentliche Straße mit Anschluss an die Wandsbeker Königstraße geplant. Die neue Straße wird auch der Erschließung des Handelsunternehmens dienen. Die Unterbringung der privaten Stellplätze erfolgt, mit Ausnahme einiger Firmenstellplätze in Tiefgaragen.

A1_1 1000
Bebauungsplan Wandsbek 81