Wohnen und Arbeiten an der Holmer Straße (1)

Wohnen und Arbeiten an der Holmer Straße

Bebauungsplan Nr. 12, Hetlingen

Auftraggeber Gemeinde Hetlingen
Planung 2016 - 2018
Größe 3 ha
Leistungsumfang Machbarkeitsstudie, Städtebauliches Konzept, Bebauungsplan

Das städtebauliche Konzept sieht eine Dreiteilung des Plangebietes vor. Im Westen grenzt ein Allgemeines Wohngebiet mit bis zu 9 Einfamilienhäusern an die vorhandene Bebauung „Blink“, im Osten bildet ein eingeschränktes Gewerbegebiet den Abschluss des Siedlungskörpers. Dieser wird eingegrünt und gestaltet den östlichen Ortsrand.

Dazwischen ist ein Mischgebiet mit ca. 40% nicht störender gewerblicher Nutzungen, 5 Einfamilienhäusern sowie gegebenenfalls Geschosswohnungsbau geplant, um den Trennungsgrundsatz zwischen Wohnen und Gewerbe zu wahren.

 

 

 

 

 

2018-01-02_HET BP 12_Satzungsexemplar Layout1