Wohnflächenkonzept Barsbüttel Titel

Wohnflächenkonzept Barsbüttel

Baulückenkataster, Dichtekonzept, Potentialanalyse

Auftraggeber Gemeinde Barsbüttel
Planung 2013 - 2014
Leistungsumfang Abgleich FNP und B-Pläne, Baulückenkataster, Dichtekonzept, Wohnflächenkonzept

Mit der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes ist eine planerische Umorientierung verbunden. Neben der bescheidenen Neuausweisung von Wohnbauflächen kommt der Innenentwicklung, sprich der Nutzung von Baulücken, der Flächenkonversion und der Nachverdichtung eine große Bedeutung zu.

Um Nachverdichtungspotenziale im Kernort identifizieren zu können und untergenutzte Flächen innerhalb des Siedlungsgebietes für die Nachverdichtung vorzubereiten, wird eine Analyse der Wohnbaupotenziale für die Gemeinde Barsbüttel erarbeitet. Mit Hilfe einer solchen Strategie können bisher verborgene Flächenressourcen mobilisiert werden.

 

Wohnflächenkonzept Barsbüttel (1)
Abgleich Bebauungspläne und Flächennutzungsplan

 

Typologien-Kernzone_A2_1-5.000
Definition von Typologiezonen

 

Nachverdichtung-Baulücken_A2_1-5.000
Baulückenkataster und Nachverdichtungspotenziale