1 Elbphilharmonie Titel

Innenraumgestaltung der Konzertbereiche, Elbphilharmonie

Innenraumgestaltung der Konzertbereiche, Elbphilharmonie Hamburg

Auftraggeber HamburgMusik gGmbH und Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft, Hamburg
Planung 2015 - 2016
Realisierung 2016
Gesamtkosten 600.000 € netto

Im Januar 2015 wurden WRS Architekten & Stadtplaner von HamburgMusik mit der Möblierung der Elbphilharmonie beauftragt. HamburgMusik bespielt das Konzerthaus mit seinen 3 Konzertsälen unter dem Namen „Elbphilharmonie Konzerte“. Christoph Lieben-Seutter ist Generalintendant der Elbphilharmonie, die am 11. und 12. Januar 2017 eröffnet.

Für die Elbphilharmonie hat er ein interdisziplinäres Architekten- und Designer-Team gewählt, um dem neuen architektonischen Highlight Hamburgs gerecht zu werden. WRS Architekten & Stadtplaner haben das junge Design Studio Besau-Marguerre damit beauftragt, an der Innenraumgestaltung der Elbphilharmonie mitzuwirken.

Die Möblierungsidee, die sich über das gesamte Haus erstreckt und neben dem großen und kleinen Foyer sowohl die Lounge-Bereiche, die Büros mit 70 Arbeitsplätzen und die Musiker- und Stimmräume umfasst, nimmt den Fokus der Architekten Herzog & de Meuron auf die Materialität auf.

Bei der Auswahl der Möbel sollten möglichst junge, in jedem Fall aber noch tätige Möbeldesigner mit ihren Produkten gezeigt werden. Gemäß der Leitidee werden die Möbel eine Einheit bilden, die sich dem Raum und der Funktion des Gebäudes unterordnet. Das Material der Möbel steht im Vordergrund, die ausschließliche Verwendung der Farbe Weiß hat zudem eine gleichermaßen symbolische und suggestive Wirkung.

Fotos: Nina Struve (www.ninastruve.de)

www.elbphilharmonie.de

www.facebook.com/elbphilharmonie.hamburg

 

2 Elbphilharmonie Skylounge

 

3 Elbphilharmonie Material

 

4_WHITE_FAKE_green_room_S1_v003

 

5 Elbphilharmonie Material

 

7 Elbphilharmonie Material

 

8 Elbphilharmonie Material