Auswahlverfahren Rönneburger Straße Perspektive WRS

Wohnbebauung Rönneburger Straße mit Kita

Auswahlverfahren für Wohnbebauung und Kita

Auftraggeber Evangelisch-lutherischer Gesamtverband Harburg
Planung 03-04/2021
Leistungsumfang geladenes Architekten-Auswahlverfahren

Die Aufgabe bestand darin, für ein Grundstück an der Rönneburger Straße in Hamburg-Harburg Wohnungen und eine Kindertagesstätte zu entwickeln.

Die Kita wird in einem eigenständigen Gebäude im Süden des Grundstücks untergebracht und erhält eine skulpturale Gebäudeform. Mit ihrer spielerischen Fenstereinteilung und der Holzfassade hebt sie sich deutlich von den anderen Gebäuden ab. Erschlossen wird sie über den zentralen Spiel- und Aufenthaltsplatz, den sozialen und kommunikativen Mittelpunkt für die Bewohnerschaft.

Gerahmt wird der Platz von den beiden miteinander verschnittenen Wohngebäuden. Die aus der Form des Wohnungsbaukörpers entstehenden Höfe beziehen sich jeweils auf ihr Gegenüber – den Park im Südosten und die Bugenhagen-Kirche im Nordosten. Die Fassaden werden durch Ausschnitte sowie Loggien, Balkone oder eine Kombination aus beiden gegliedert.

 

RÖN Wettbewerb Abgabe Lageplan

 

 

RÖN Wettbewerb Abgabe Ansicht Süd Ost

Ansicht Süd Ost

 

RÖN Wettbewerb Abgabe Grundriss EG

Grundriss Erdgeschoss

 

 

RÖN Wettbewerb Abgabe DRUCK-1

RÖN Wettbewerb Abgabe DRUCK-2