wie wir arbeiten

Ob ein neuer Stadtteil, ein Gebäude oder ein Möbelstück – unser Ziel ist ein zeitgemäß gestaltetes, den gewünschten Funktionen entsprechendes, wirtschaftlich konstruiertes und den Grundsätzen der Nachhaltigkeit verpflichtetes Produkt. Als Architekten und Stadtplaner sehen wir uns hierbei als Schnittstelle in einem interdisziplinären Team von Fachleuten, deren Arbeit wir zu einem „runden“ Ganzen bündeln. Dies setzt für uns eine intensive Beschäftigung mit den jeweiligen fachlichen Inhalten voraus – nur, was man versteht, kann man auch in ein System integrieren. Es setzt aber ebenso das Verständnis für und die Beschäftigung mit den Menschen, den Beteiligten an den Prozessen voraus – nur, wen man versteht, dessen Interessenlage kann man interpretieren.

Titelbild wie wir arbeiten


Stadtplanung

Wo wir Stadtplaner tätig werden, verändert sich das Umfeld von Menschen, Das löst oft Ängste und Bedenken aus, die zu einer Abwehrhaltung führen. Diesen Konflikt zu bewältigen, ist unsere zentrale Aufgabe. Unser Werkzeugkasten enthält hierfür die offene, lösungsorientierte und natürlich kreative Kommunikation, das Verständnis für den raum­ordnerischen Zusammenhang, die städtebauliche Idee und deren versierte Umsetzung zur Schaffung einer lebenswerten Umwelt – von der technischen Planung bis zur rechtssicheren Satzung.

Architektur

Ein Bauherr vertraut seinem Architekten große Vermögenswerte an. Er will sich darauf verlassen können, dass das entstehende Gebäude eine behagliche Wohnbebauung oder ein inspirierender Arbeitsplatz wird, technisch einwandfrei ist, das Gebäude einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leistet und selbstverständlich seinen gestalterischen Vorstellungen entspricht. Er will sein Geld in guten Händen wissen. Im Bewusstsein, dieser „Sachwalter“ zu sein, gehen wir unsere Arbeit an.

Interieur

Materialien, Licht und Akustik sind entscheidend dafür, ob ein Café, ein Büro oder ein Wohnraum Wohlbefinden auslösen. Eine außergewöhnliche und überraschende Gestaltung machen Räume zum Erlebnis. Das sensible Austarieren von Nutzerwünschen und einer zeitgemäßen Architektursprache bildet den Kern unserer Arbeit. Dabei  fordern wir eine nachhaltige und pure Materialität ein: weniger ist mehr.