Layout2

Wohnen am Södeweg

Verkehrskonzept, Rahmenplan, Bebauungsplan, Wolfenbüttel

Auftraggeber Stadt Wolfenbüttel
Planung 2015 - 2017
Größe 35,7 ha
Leistungsumfang Grundlegende verkehrliche Konzeption, Städtebauliches Konzept für einen Teilbereich, Bebauungsplanverfahren

Die Stadt Wolfenbüttel als ein beliebter Wohnstandort wächst – gespeist vor Allem durch Zuzug aus der gesamten Region Braunschweig-Wolfsburg.

Das Projekt „Wohnen am Södeweg“ stellt eine Erweiterung des Siedlungskörpers nach Osten dar. In insgesamt drei Bauabschnitten soll bis zu 850 Wohneinheiten in einem Mix aus Geschosswohnungsbau und verdichtetem Flachbau entstehen. Zentrale Elemente sind eine Kette von Parks und Grünflächen an der Grenze zum bisherigen Siedlungsrand, die Neudefintion des Stadtrandes sowie verdichtete Quartiersmitten.

 

Wohnen am Södeweg (2)
Bestandsanalyse Erschließung

 

 

Wohnen am Södeweg (3)
Bestandsanalyse Verkehr / soziale & öffentliche Infrastruktur

 

 

Wohnen am Södeweg (4)
Bestandsanalyse Bebauungs- und Nutzungsstuktur