Balkon fassade Detail

Wohnungsneubau Marienstraße

Neubau mit 40WH als Hinterhofbebauung in Hamburg-Harburg

Auftraggeber Evangelisch-lutherischer Gesamtverband Harburg
Planung 2018 - 2020
Realisierung 2020 - 2021
Leistungsumfang LPH 2-7

Im Innenhof einer großen Blockrandbebauung an der Marienstraße 40 in Hamburg-Harburg soll eine Fläche, die bisher für Abstellräume und Garagen  genutzt wurde, mit einem mehrgeschossigen Wohnungsbau bebaut werden. Das Ensemble besteht aus zwei Häusern mit drei Vollgeschossen und einem Staffelgeschoss, jede Etage mit jeweils fünf Wohnungen. Insgesamt entstehen 45 Wohneinheiten.

Besonderes Gestaltungsmerkmal sind die im Süden vorgestellten Stahlbalkone mit markanten Holz-Kuben,  die zum einen die Fassade beleben und zum anderen den Bewohnern Stauraum bieten.

Die Gebäude sind in einem hellen Klinkerstein gehalten und wirken – zusammen mit den klaren, einfachen Formen und dem einheitlichen Farbkonzept des Entwurfs – zurückhaltend und gliedern das Ensemble in die bestehende Baubauungsstruktur harmonisch ein.

 

2018-10-15 3D Perspektive Abgabe_BV #2

 

 

C:UsersRobert SchlettDocumentsWAN WB Wandsbek 2015-10-13 Rob
Ansicht Süd